Loading...
Campingurlaub in Bayern » Radtouren in der Alpenwelt Karwendel
Radtouren in der Alpenwelt Karwendel 2017-08-14T09:40:00+00:00

Radtouren in der näheren Umgebung des Campingplatzes

Mountainbike- und Radtouren

Bikebroschuere

Die Alpenwelt Karwendel bietet sich als Ausgangsort für Mountainbike- und Radtouren für „Jung und Alt“ geradezu an. Gemütlichere Touren findet man im Tal zwischen Blumenwiesen, Badeseen und den weiten Flusslandschaften der Isar mit ihren Kies und Schotterbänken. Mountainbiketouren ins Karwendel und Wetterstein, oder eine Gebirgsketten-Umrundung sind konditionell anspruchsvoll und beeindrucken durch alpines Panorama.

Download Bikebroschüre Krün (8,9 MB)

Mountainbike- und Elektroradverleih

Elektorad Verleih am Campingplatz Tennsee

Radtouren in die Alpenwelt Karwendel mit einen Elektorad. Radverleih direkt am Alpen-Caravanpark Tennsee in Krün bei Mittenwald in der Nähe der Zugspitze.

Wir verleihen Mountainbikes für je 15,- Euro pro Tag,
Flyer Elektroräder für 22,50 Euro pro Tag,
Movelo Elektroräder für 22,50 Euro und
KTM Mountainbikes für 22,50 Euro pro Tag.
Radhelme werden zur Verfügung gestellt.

Bitte reservieren Sie rechtzeitig am Vortag.

Eschenlainetal – Radtouren-Rundtour

Rundtour ca. 65 km, Höhenunterschied ca. 500 m. Von uns nach Wallgau und in Richtung Einsiedel am Walchensee …

Rundtour ca. 65 km, Höhenunterschied ca. 500 m. Von uns nach Wallgau und in Richtung Einsiedel am Walchensee, nach der Wasserversuchsanstalt Obernach kommt linker Hand eine Holzbrücke, die man überquert und in eine Forststraße einbiegt. Der Beschilderung folgt man in Richtung Eschenlainetal und kommt nach ca. 20 Min. am Kamm an. Von hier an geht es jetzt hinunter, durch ein kleines Bächlein, an einem kleinen See vorbei und über einen Wasserfall, bis man neben dem Bach das Tal abwärts verlässt. Unten in Eschenlohe angekommen, hält man sich vor der Loisach links, um über die sieben Quellen nach Farchant und dann nach Garmisch-Partenkirchen zu fahren. Von Partenkirchen geht es wieder über die alte Straße hinauf nach Schlattan und ab hier bleibt man auf dem Radweg nach Kaltenbrunn, Gerold und Klais, bis man wieder am Tennsee ankommt. Es besteht die Möglichkeit, ab Eschenlohe oder Garmisch-Partenkirchen mit der Bahn nach Klais zurück zu fahren.karte_eschenlainetal

Isartaler Radtouren-Wege

Eine Vielzahl von Radwegen für Mountainbike-Touren stehen Ihnen in der näheren Umgebung zur Verfügung.

Eine Vielzahl von Radwegen stehen Ihnen um den Barmsee, nach Wallgau, entlang der Isar oder nach Mittenwald und ein ausgebauter Fahrradweg nach Garmisch-Partenkirchen zur Verfügung.

Aufgrund des breiten Hochtals sind die Radwege ohne große Höhenunterschiede angelegt. Von Mittenwald und Garmisch-Partenkirchen kann man bequem wieder mit der Bahn nach Klais fahren und zum Platz zurückkehren.

Spezielle Radwanderkarten für alle Altersgruppen sind an der Rezeption erhältlich.
Hier gibt es noch eine Menge Touren!

Mit dem Fahrrad erreichbare Almen

Wer sich austoben und Höhenmeter trainieren möchte, für den stehen eine Reihe von Forststraßen hinauf zu den Almen zur Verfügung.

Eine Vielzahl von Radwegen stehen Ihnen um den Barmsee, nach Wallgau, entlang der Isar oder nach Mittenwald und ein ausgebauter Fahrradweg nach Garmisch-Partenkirchen zur Verfügung. Aufgrund des breiten Hochtals sind die Radwege ohne große Höhenunterschiede angelegt. Von Mittenwald und Garmisch-Partenkirchen kann man bequem wieder mit der Bahn nach Klais fahren und zum Platz zurückkehren. Die Almen sind in der Regel von Mai bis Anfang Oktober geöffnet.

Spezielle Radwanderkarten für alle Altersgruppen sind an der Rezeption erhältlich.
Hier gibt es noch eine Menge Touren!


Ferein-Alm

1387 m, ca. 400 Höhenmeter, über Radweg nach Mittenwald, am Isarhorn die Straße überqueren und über Forststraße dem Seinsbach folgen, vor der Schießanlage rechts hoch und dann führt die Straße steil den Berg hinauf. Über den Kamm hinaus liegt ca. 50 m weiter unten die bewirtschaftete Alm.


Fischbach-Alm

1600 m, ca. 600 Höhenmeter, nach Krün zum Wanderparkplatz, über die Isarbrücke dann nach links der Forststraße und der Beschilderung folgen.


Wetterstein-Alm

1464 m, Schachen, 1866 m, über Klais nach Elmau und nach dem Gut Elmau der Forststraße den Berg hinauf folgen bis zu den Hütten.


Krüner Alm

1621 m, über Barmsee in Richtung Wallgau (ca. 600 Höhenmeter), auf halber Strecke auf die Fahrstraße zur Finzalm und Krüner Alm abbiegen. Der Beschilderung Richtung Krüner Alm folgen und an der Materialseilbahn das Fahrrad stehen lassen. In 10 Min. erreicht man zu Fuß die Krüner Alm mit herrlichem Blick auf Karwendel und Wetterstein.


Rundtour Esterbergalm, Pfeifferalm, Gschwandtnerbauer

Wir fahren über Barmsee in Richtung Wallgau und folgen dem Wegweiser zur Esterbergalm. Schön gelegen in einem weiten Hochtal zwischen Wank und Hoher Fricken auf 1294 m. Bewirtschaftet. Weiter geht’s hinunter nach Partenkirchen und auf einer Panoramastraße mit herrlichen Ausblicken auf den Wetterstein hinüber zur Pfeifferalm auf ca. 1000 m. Hier läßt sich am Südhang die Sonne genießen, bevor der Rundweg zurück zum Tennsee führt. Lohnenswert auch ein kleiner Abstecher zum Gschwandtnerbauer auf 1020 m, einem der beliebtesten Ausflugsziele in der Gegend mit atemberaubendem Blick von der Zugspitze bis hinüber zum Karwendel.

karte_almen

Radtouren: Elmau – Hochstraße – Rundweg

Rundweg ca. 35 km, ca. 2 bis 3 Std. Elmau, Lautersee, Ferchensee, Mittenwald, Hochstraße Rundweg

Ca. 35 km, Höhenunterschied ca. 300 m, in ca. 2-3 Stunden. Über den Radweg nach Klais, dann die Fahrstraße nach Elmau, links zum Schloss hoch und daran vorbei in Richtung Ferchensee. Der Fahrstraße folgt man linker Hand am Ferchensee vorbei zur Anhöhe, bevor es hinunter geht, am Lautersee vorbei nach Mittenwald. Dort angekommen, hält man sich wieder links und fährt durch den malerischen Ort. Am Ortsausgang biegt man links nach Klais ab und hinauf geht es bis zum höchsten Punkt. Nach wenigen Metern bergab hält man sich rechts, fährt am Schmalensee vorbei und hinauf zum Tonihof über die Hochstraße. Dann folgt man der Straße bergab, bis ein Feldweg links nach unten abbiegt zum Tennsee und jetzt folgt man der Beschilderung Tennsee.
karte_elmau-rundweg
test