Loading...
Campingurlaub in Bayern » Natur: Naturdenkmäler am Tennsee
Natur: Naturdenkmäler am Tennsee 2016-12-12T15:00:01+00:00

Natur pur: Sehenswerte Naturdenkmäler rund um den Tennsee

Um seine Gäste besser über die Besonderheiten der Fauna, Flora, Natur und Landschaft rund um den Tennsee informieren zu können, hat sich der Alpen-Caravanpark Tennsee etwas einfallen lassen: drei große Infotafeln, die im Bereich des Campingplatzes für jedermann leicht zugänglich aufgestellt werden, stellen Gästen und Wanderern in vier Sprachen interessante Fakten und Orte der Region vor.

Buckelwiesen

Die Buckelwiesen sind eine einzigartige naturkundliche Kostbarkeit in der Alpenwelt Karwendel. Eine Infotafel steht am Seeuferweg, der zu den Buckelwiedsen führt und beschreibt leicht verständlich die Entstehung der markanten Buckelwiesen rund um den Tennsee, die Besonderheiten ihrer Bewirtschaftung und die einzigartige Blumenvielfalt. Daneben informiert die Tafel direkt am See über Formung der Landschaft durch die eiszeitlichen Gletscher.

Leben im und am Bach

Diese Infotafel steht direkt am Bach hinter dem Kinderspielplatz und bietet Wissenswertes über den Lebensraum Kranzbach mit seinen Ufern, die darin vorkommenden Tiere und Pflanzen und die Herausforderungen, mit denen sie alltäglich zurechtkommen müssen.

Karst

Diese Infotafel am Seeufer erklärt anschaulich was Karst ist und wie dieses Phänomen entsteht. Da der Alpencaravanpark Tennsee inmitten der nördlichen Kalkalpen liegt, begegnet Karst dem aufmerksamen Besucher auf Schritt und Tritt. Zwischen Krün und Barmsee können Dolinen bestaunt werden, zerfressene Kalksteine am Wegesrand, sogar viele Buckelwiesen sind Karsterscheinungen.

Die Infotafeln wurden von der in Krün ansässigen Firma GEO-TRIP® von Josef und Vera Karner ausgearbeitet. Das Ehepaar Karner, das seit Jahren Lehrpfade plant und realisiert, bietet hierzu Führungen für Klein und Groß an. Nähere Infos dazu und Termine finden Sie unter www.geo-trip.de.

Naturkundlich-botanische Wanderungen und Kräuterwanderungen

Eine fachkundige Botanikerin und Kräuterexpertin führt Sie in unsere herrliche Umgebung und zeigt Ihnen die Schönheiten und Besonderheiten der Natur und unserer Pflanzenwelt. Dauer der Wanderung ca. 2 bis 3 Stunden.

Treffpunkt: Jeden Mittwoch (Mai bis Mitte Oktober) um 10.00 Uhr bei der Panoramatafel an der Gröblalm

Info Naturkundlich- botanische Wanderungen und Kräuterwanderungen 

test