Bergbahnen 2016-12-12T14:54:45+00:00

Bergbahnen

Ausflugsfahrten werden von unseren örtlichen Busunternehmen organisiert. Reisebüro Ferienglück (Familie Kriner), Tel. 08825-599 oder Reisebüro Hornsteiner, Tel. 08825-470 Im Folgenden finden Sie einige Anregungen für Ihre privaten Ausflüge. Noch Fragen? Gerne informieren wir Sie über lohnende Ausflugsziele an unserer Rezeption.

Karwendelbahn
Karwendelbahn
Ca. 8 km vom Tennsee entfernt, über die B 2 Richtung Mittenwald zu erreichen. Herrliche Aussicht vom Panoramaaussichtspunkt der Bergstation (2244 m) über das obere Isartal bis weit in die Alpen. Die Bergstation ist Ausgangspunkt für viele Wanderungen:
Heinrich-Nohe-Weg (ca. 4 Std.), Mittenwalder Höhenweg (ca. 5 Std.). Möglichkeit ins Dammkar (450 m langer Tunnel) abzusteigen, Wanderung ins Tal (ca. 5 Std.).
www.karwendelbahn.de

Kranzbergbahn

Kranzbergbahn
Ca. 8 km vom Platz entfernt, dieser Sessellift beginnt an der Kärntner Alm oberhalb von Mittenwald und befördert Sie in ein herrliches Wandergebiet im Sommer und Skigebiet im Winter. (Für Kinder ab 4 Jahren geeignet).
www.mittenwald.de
Wankbahn
Wankbahn
Ca. 16 km vom Platz entfernt liegt einer unserer schönsten Panoramaberge, den Sie über die Bundesstraße nach Garmisch-P. erreichen. Die Kleinkabinenbahn bringt Sie von der Talstation in Partenkirchen am Schützenhaus auf ca. 1780 m Höhe. Wanderung über Esterbergalm nach Garmisch-P. (ca. 4 Std.) oder über Gschwandtnerbauer nach Kaltenbrunn möglich. (Für Kinder ab 4 Jahren geeignet). Im Winter Skigebiet.
www.alpenwelt-karwendel.de
Eckbauerbahn
Eckbauerbahn
Ca. 15 km vom Platz entfernt, über die Bundesstraße nach Garmisch-Partenkirchen, beim Ortseingang links in Richtung Skistadion. Die Talstation liegt am Olympia-Skistadion. Schöner Ausgangspunkt für Wanderungen nach Wamberg, Deutschlands höchstgelegenes Dorf (ca. 1 Std.), Elmau (ca. 3 Std.) oder in die Partnachklamm (ca. 2 Std.). (Für Kinder ab 4 Jahren geeignet).
www.alpenwelt-karwendel.de
Zugspitzbahn
Zugspitzbahn

Ca. 13 km vom Platz entfernt. Ab Garmisch-P. hinter dem DB-Bahnhof Auffahrt mit der Zahnradbahn oder ab Eibsee entweder mit der Zahnradbahn bzw. Seilbahn. Von Nov. bis Mai Skigebiet am Zugspitzplatt. Von der Gipfelstation oder dem Münchener Haus genießen Sie einen einmaligen Blick in die Alpen und das Alpenvorland. Wanderungen über das Gatterl nach Ehrwald (ca. 6 Std.) oder über das Reintal nach Garmisch-P. (ca. 8 Std.). Kletterabstieg ins Höllental (ca. 8 Std.) für Geübte mit entsprechender Ausrüstung.
www.zugspitze.de

Hausbergbahn
Ca. 16 km vom Platz entfernt, über die Bundesstraße nach Garmisch-Partenkirchen in Richtung Grainau-Fernpass. Auffahrt mit großer Kabinenbahn auf ca. 1374 m Höhe und Ausgangspunkt für Wanderungen zum Kreuzeck (ca. 2 Std.), Partnachklamm (ca. 3 Std.) oder wieder nach Garmisch-Partenkirchen (ca. 2 Std.). (Für Kinder ab 4 Jahren geeignet).
www.alpenwelt-karwendel.de
Laber-Bergbahn
Ca. 32 km vom Platz entfernt geniessen Sie eine Fahrt zum Laber mit der nostalgischen Laber-Bergbahn auf 1684 Meter Höhe hinauf. Geeignet für Kinder ab 3 Jahren.
www.laber-bergbahn.de
Kreuzeck/Osterfelderbahn
Ca. 18 km vom Platz entfernt, über die B2 nach Garmisch-P. in Richtung Grainau-Fernpass. Mit Kabinenbahn zum Kreuzeck oder Osterfelderkopf. Der Osterfelderkopf ist Ausgangspunkt für Wanderungen hinab zum Kreuzeck (ca. 2 Std.) oder ins Höllental zur Höllentalangerhütte (ca. 4 Std.). Die Alpspitze erreicht man über die Ferrata in ca. 2 Std. und dann in ca. 4 Std. über die Südflanke hinunter zum Kreuzeck.
www.klettersteige-online.de
Roßkopfbahn
Hausbergbahn
Genießen Sie die klare Bergluft, atemberaubende Ausblicke, herrliche Wanderwege in allen Schwierigkeitsgraden.
www.seefeld-sports.at
Herzogstandbahn
Herzogstand

Ca. 10 km vom Platz entfernt, über Krün nach Wallgau zum Walchensee, von der Talstation erfolgt die Auffahrt mit einer Vier-Personen-Kabinenbahn auf ca. 1731 m Höhe. Oben angelangt, ergibt sich eine herrliche Aussicht auf das Voralpengebiet oder eine Wanderung zum Heimgarten (ca. 1 Std.). Es besteht die Möglichkeit zum Abstieg nach Urfeld in ca. 4 Std., allerdings muss dann ein Bus genommen werden, um wieder zum eigenen PKW zu gelangen.
www.kochel.de

test