Campingurlaub in Bayern » Wandertouren in der Alpenwelt Karwendel
Wandertouren in der Alpenwelt Karwendel 2017-01-24T14:38:38+00:00

Wandertouren in der näheren Umgebung – Alpenwelt Karwendel

Leutascher Geisterklamm

Ein grandioses Erlebnis erwartet Sie auf zwei Rundwegen in die Geisterklamm. Ausführliche Informationen finden Sie unter
www.leutascher-geisterklamm.at

Wandertouren Leutascher Geisterklamm
Zugspitze

Das höchste (2.962 Meter) Bergerlebnis Deutschlands, oberhalb von Garmisch-Partenkirchen. Panorama mit insgesamt 400 Gipfeln in 4 Ländern. www.zugspitze.de

Wandertouren auf die Zugspitze
Wanderbroschüre Download

Ausführliche Informationen
finden Sie in der Wanderntouren Broschüre.

Wanderntouren-Broschüre Traumpfade ( 15 MB )

Wanderbroschüre – Alpenwelt Karwendel
Kranzberggebiet

Kranzberggebiet – Rundwanderweg
ca. 6 Std., für Kinder ab 7 Jahren

Man fährt mit dem PKW nach Mittenwald an die Talstation der Kranzbergbahn und folgt dem Weg Lautersee, Ferchensee. Am Lautersee angekommen, bleibt man auf der rechten Seite des Lautersees, um an dessen Ende rechts hoch zum Ferchensee zu steigen. Auf der Anhöhe angekommen, folgt man der Straße hinunter zum Ferchensee. Am Ende des Sees biegt man dann nach rechts in den Weg hinauf zum Hohen Kranzberg. Von diesem Panoramaberg aus genießen Sie den herrlichen Rundblick auf das mächtige Karwendelgebirge, zur Arnspitze, zum Wetterstein mit Zugspitze, zum Wank, nach Krün und Wallgau. Zu Ihren Füßen liegt Mittenwald. Von hier steigt man nun hinunter nach St. Anton und zur Korbinians-Hütte. Nach einer Einkehr geht man zurück zur Talstation der Kranzbergbahn. (Rundwandervorschlag ca. 6 Std.; auch für Kinder ab 7 Jahren geeignet)karte_kranzberggebiet
Wandertouren Kranzberggebiet
Krüner Alm

Krüner Alm
ca. 4 Std., für Kinder ab 8 Jahren

Man beginnt vom Campingplatz aus um den Barmsee in Richtung Wallgau zu laufen. Nach dem Bannwald kommt von links eine Forststraße (zum Rindberg), in die man einbiegt, um nach ca. 250 m rechts zur Finzbachklamm einem kleinen Fußweg zu folgen. Nach dem Abstieg in das Flussbett durchquert man es und steigt auf der anderen Seite die Treppen hoch und gelangt nach wenigen Minuten auf eine Forststraße, in die man links einbiegt. Dieser Forststraße und der Beschilderung zur Krüner Alm folgt man bis an ihr Ende, wo sich eine Materialseilbahn befindet. Man steigt unter der Materialseilbahn über Wiesen auf, bis nach wenigen Minuten sich die Krüner Alm auf einer Wiese vor dem Krottenkopfmassiv erhebt (ca. 4 Std.). Der Weg hinunter führt über die selbe Route. (Für Kinder ab 8 Jahren geeignet)karte_kruener_alm
Wandertouren Krüner Alm
Rundweg

Klais – Elmau – Ferchensee – Lautersee – Mittenwald – Spazierweg, ca. 6 Std.

Spazierweg: Klais – Elmau – Ferchensee – Lautersee – Mittenwald (ca. 6 Std.)

Bis zum Schloß Kranzbach wie vorstehend beschrieben. Dann folgt man ein kurzes Stück der Straße zwischen Klais und Schloß Elmau, um vor dem nächsten Anstieg rechts in einen Fußweg einzubiegen. Dieser Weg führt Sie zu den Wiesen vor dem Schloß Elmau. Man folgt der Straße hoch zum Schloß und folgt dann einem Fußweg links vorbei am Schloß Richtung Ferchensee, Lautersee und Mittenwald. Der Weg führt entlang dem Ferchenbach unterhalb des Wetter­steinmassivs. Am Ferchensee (gute Einkehr­möglichkeit) vorbei, gelangt man auf eine Anhöhe, auf der man links in einen Fuß­weg einbiegt, um hinunter zum Lautersee (gute Einkehr­­mög­lich­keit) zu gelangen. Links am Lautersee vorbei, geht man über den Fußweg zur Talstation des Kranzbergsessellifts. Von hier steigt man hinunter nach Mittenwald.

Spazierwege

Rundweg Klais – Elmau – Ferchensee – Lautersee – Mittenwald
Barmsee/Maxhütte

Barmsee – Wallgau – Maxhütte
Spazierweg, ca. 2,5 Std.

Spazierweg Barmsee – Wallgau (ca. 2 Std.) – weiter zur Maxhütte (ca. 30 Min.)

Unter der Bundes­straße durch­gehen in Richtung Barm­see, links zum Grubsee/Barmsee abbiegen und der Beschilderung über den Hügel zum Barmsee folgen. Am See vorbei immer der Forst­straße bis nach Wallgau folgen. Wer nach dem Barm­see wieder nach rechts abbiegt, kann den Rundweg um den Barmsee ­nehmen und wieder zum Platz zurückkehren. Durch Wallgau durchgehen und der Beschilde­rung zur Maxhütte folgen. Von hier hat man einen herrlichen Blick über das gesamte obere Isartal.

Wandertour Barmsee/Maxhütte
Brauneck

oberhalb der Bergstation genießt man nicht nur einen sensationellen Ausblick!

Brauneck- und Wallbergbahnen

Gilgenhöfe 28, 83661 Lenggries, Telefon +49 8042 503940, Telefax +49 8042 503944, info@brauneck-bergbahn.de

Zwischen Loisach und Isar, nur einen Hirschsprung von München entfernt,  liegt eines der schönsten Ausflugsziele der bayerischen Voralpen – das Brauneck.

Auf 1.555 Metern liegt dem Besucher die malerische Pracht des Isarwinkels zu Füßen. Im Panoramarestaurant direkt oberhalb der Bergstation der Brauneck Kabinenbahn genießt man nicht nur einen sensationellen Ausblick, sondern wird auch mit hervorragenden regionalen Spezialitäten verwöhnt.  Mit etwas Glück kann man bei einer frühmorgendlichen Wandertour oder auf einer der über 200 Kletterrouten auch einem der hier heimischen Steinböcke in freier Wildbahn begegnen.

Bei Gleitschirm- und Drachenfliegern ist das Brauneck für seine meist sehr gute Thermik und die optimalen Start- und Landebedingungen bekannt und beliebt.Egal ob Sie Wandern, Klettern, Fliegen oder einfach nur die Natur genießen wollen, erleben Sie den Charme dieser authentischen und malerischen Region und besuchen Sie uns, wo Bayerns Berge am schönsten sind!

Wandertour auf das Brauneck
Klais/Kranzbach/Elmauer Alm

Klais – Kranzbach – Elmauer Alm
Spazierweg, ca. 3 Std., feste Schuhe

Spazierweg Klais – Kranzbach – Elmauer Alm (ca. 3 Std.)

Den Campingplatz an seiner Südwestseite verlassen und den Weg über zwei Hügel folgen, bis man schließlich an die Bahn­gleise gelangt. Wir gehen über die Bahngleise und queren dann unten die Straße von Klais nach Mittenwald, um in einen Feldweg, der in Rich­tung Kranzbach verläuft, einzubiegen. Diesem Feld­weg folgt man immerzu, an einer kleinen Straußen­farm vorbei und über den Kranz­bach hinweg, bis man zur Straße gelangt, die von Klais nach Elmau führt, um diese zu überqueren und dem Forstweg auf der anderen Straßenseite weiter zu folgen. Der Forstweg führt weiter bergauf, bis ein kleiner Fußweg nach links abzweigt in Richtung Schloßhotel Kranzbach. Sie laufen am Schloßhotel Kranzbach vorbei und gehen in Richtung Straße nach Elmau. An der Straße angelangt, biegen Sie nach rechts wieder in einen Feld­weg ein, um diesem Weg bis zur Elmauer Alm zu folgen.
(Auf feste Schuhe achten, da der Weg stellenweise nach Regen besonders weich ist.)

karte_almen

Wandertour Klais/Kranzbach/Elmauer Alm
Wanderbus mit Gästekarte

kostenloser Wanderbus und RVO-Linie, Infos und Fahrpläne an der Rezeption

Mit Gästekarte 4x tägl. ab Tennsee, über Krün/Mittenwald und zurück
Auch in diesem Sommer bietet Deutschlands Wanderregion Nr. 1 wieder einen tollen Service an: Die Wanderbusse der Alpenwelt Karwendel steuern von Mai bis Ende Oktober täglich alle wichtigen Start- und Endpunkte der Wanderwege in Mittenwald, Krün und Wallgau sowie zahlreiche Ausflugsziele in der Umgebung an.

Nutzen Sie öffentliche RVO-Busse mit Ihrer Gästekarte
Die Leistungen, die Urlaubsgäste der Alpenwelt Karwendel mit der Gästekarte in Anspruch nehmen können, werden zum 01. Januar 2017 erweitert. In einer Einführungsphase können Sie zwischen dem 01. Januar 2017 und dem 30. April 2017 mit Ihrer gültigen Gästekarte der Alpenwelt Karwendel die RVO-Linie 9608 zwischen „Walchensee – Wallgau/Krün – Mittenwald – Garmisch-Partenkirchen“ kostenfrei nutzen.

http://www.alpenwelt-karwendel.de/fahrplan

Kosteloser Wanderbus
Mittenwalder Hütte

Mittenwalder Hütte ca. 4 Std., für Kinder ab 5 J.

Man startet diese Tour von der Talstation der Karwendelbahn. An der Einfahrt zur Karwendelbahn überquert man die Straße und folgt kurz einem Bachlauf, um dann über eine Treppe hinauf zum Fußweg zu steigen. Dem Fußweg folgt man hinauf an die Kante des Hangs und steigt nun der Beschilderung folgend zur Mittenwalder Hütte in ca. 2 Stunden auf. Hier oben kann man eine herrliche Aussicht auf den Geigenbauort und seine umliegenden Regionen genießen. Selbst an sehr heißen Tagen angenehm kühler Aufstieg. Hinunter geht es den gleichen Weg. (Für Kinder ab 5 Jahren geeignet)

karte_mittenwalder_huette

Wandertour Mittenwalder Hütte
Hochstraße – Mittenwald

Hochstraße – Mittenwald, Spazierweg, ca. 2 Std.

Hochstraße – Mittenwald (ca. 2 Std.)
Halb um den Tennsee nach links in den kleinen Fußweg nach oben abbiegen und durch das Wäldchen zur Hoch­straße laufen. Nach rechts in die Hochstraße einbiegen und in Richtung Toni­hof das herrliche Panorama zwischen Karwendel und Wetter­stein genießen. Am Tonihof vorbei hinunter zum Schmalensee, links am See vorbei in Richtung Mittenwald. Auf der kleinen Anhöhe angekommen, wo die Straße zwischen Klais und Mitten­wald den Fußweg kreuzt, die Straße queren und der abbiegenden Straße in Richtung Luttensee folgen. Die nächste Abzweigung einer Straße nach links zur Gröblalm folgen und über die Gröblalm nach Mittenwald absteigen. Man kommt an der Kirche und dem Obermarkt mit seinen schönen Malereien vorbei und mit den kostenlosen Wanderbus zurück zum Tennsee oder mit der Bahn zurück nach Klais fahren.
Spaziergang Hochstraße – Mittenwald
Pleisen-Hütte

Pleisen-Hütte
ca. 6 Std., für Kinder ab 7 Jahren

Ausgangspunkt ist der Karwendeltalwanderparkplatz in Scharnitz. Von hier ergeben sich eine Reihe von traumhaften Wandermöglichkeiten in das Karwendeltal zur Larchetalm oder zum Karwendelhaus. Zur Pleisen-Hütte geht man von hier in Richtung Hinterautal und folgt dabei zunächst der Isar. Vor dem Wiesenhof zweigt eine Forststraße nach links ab. Man folgt der Beschilderung Richtung Pleisen-Spitze und steigt in ca. 3 Std. bei 600 Höhenmeter hinauf zur Pleisen-Hütte mit einer traumhaften Aussicht über die Karwendelbergwelt. Hinunter geht es den gleichen Weg. (Für Kinder ab 7 Jahren geeignet)

karte_pleisen_huette

Soierngebiet

Soierngebiet
2-Tages-Tour für Kinder ab 7 J.

Ausgangspunkt dieser 2-Tages-Tour ist der Wanderparkplatz an der Isar in Krün. Man überquert auf der Brücke nach dem Sägewerk die Isar und folgt dem Fahrweg nach links in Richtung Fischbachalm. Ca. 2 Std. folgt man der Fahrstraße immer bergauf, bis man die Fischbachalm an der höchsten Erhebung der Fahrstraße zur Linken sieht. Nach einer kurzen Rast geht man von hier in ca. 2 Std. auf dem schmalen Lakaiensteig am Berg entlang zur Soiernhütte (weniger Schwindelfreie gehen bitte über den Hundstall zur Soiernhütte). Dort übernachtet man und genießt die herrliche Lage oberhalb der 2 Bergseen, die zu einem Spaziergang einladen. Am nächsten Morgen erfolgt der Aufstieg zur Schöttelkarspitze in ca. 2 Std. über die Serpentinen oberhalb der Hütte. Beim Aufstieg zur Schöttelkarspitze treffen Sie auf viele Gemsen – Fotoapparat nicht vergessen. Von der Schöttelkarspitze geht ein schmaler Pfad hinüber zum Feldernkreuz und dann rechter Hand weiter am Hang entlang zum Seinskopf (ca. 2 Std.). Hier beginnt nun der Abstieg über Felsenköpfl und Schwarzkopf zurück nach Krün zum PKW (ca. 2 Std.). (Für Kinder ab 7 Jahren geeignet).

karte_soierngebiet

Wandertour Soierngebiet
Wettersteinalm/Schachen

Wettersteinalm/Schachen
ca. 5 Std., für Kinder ab 8 Jahren

Beginnen sollte man die Tour vom Wanderparkplatz in der Nähe des Alpenguts Elmau. An der Schranke vorbei, dem Kaltenbach folgend, die Forststraße hinauf. Immer der Beschilderung zur Wettersteinalm/Schachen folgend, erreicht man nach ca. 2 Std. die Wettersteinalm in einem Kessel umragt von Bergen. Hinter der Wettersteinalm führt ein schmaler Fußweg über Stock und Stein weiter aufwärts bis zu einem kleinen Kamm, von dem aus man das Schachenhaus bereits erblickt. Am Hang entlang weiter hinüber bis zur Forststraße, die zum Schachen führt (ca. 2 Std.). Führungen von Juni bis Sept. täglich 11 und 14 Uhr. Neben dem Jagdschloss befindet sich ein sehenswerter Alpengarten mit Pflanzen verschiedener Hochgebirgsregionen. Absteigen kann man leichter über die Forststraße, bis man wieder auf den Weg zur Wettersteinalm gelangt. Von hier aus geht es den gleichen Weg wieder bergab (ca. 3 Std. Abstieg). (Für Kinder ab 8 Jahren geeignet)

karte_wetterstein_alm

Wandertour Wettersteinalm Schachen
test